VfR-Fußball-Jugend unterwegs in Spielberg

Der Fußballnachwuchs des VfR Rheinsheim war vom 11.-13.10.2013 bereits zum sechsten Mal auf seiner legendären Jugendfreizeit. Am Freitag gegen 16:00 Uhr traf man sich auf dem Sportgelände und fuhr mit den Betreuern und einem Bus Richtung Karlsbad-Spielberg bei Ettlingen.

Spielberg

Vier sogenannte Finnenhütten erwarteten uns als Unterkunft. Auf zwei Etagen fand jeder Platz um sich auszubreiten.In den Tagen waren Frühsport (7:00 Uhr), Fußball, Schnipseljagd, Tischtennis, Tipp-Kick und manch weitere Spiele angesagt.

Höhepunkt war wieder unser Samstag-Abend-Programm mit Sketchen, selbst gedichteten Anfeuerliedern für den VfR und Aushöhlen eines Kürbisses mit dazu erfundener Gruselgeschichte. Der Abschluß des Abends war dann für die Gruppen die Aufgabe, ein Teammitglied mit den meisten angezogenen Kleidungsstücken herauszudeuten. Wahnsinn wie ein Jugendlicher mit mehr als 38! Kleidungsstücken aussieht. Aber es hat jedem Spaß gemacht.

Zum Abschluß der Fahrt war dann der Besuch auf dem Sportgelände mit dem Derby gegen Huttenheim angesagt, wo die Jungs kräftig für Stimmung sorgten. Somit hatten sie sich die Pommes und ein Getränk auch redlich verdient.

Vielen Dank den Betreuern Marco, Oli, Michael, Tony und Frank. Und ein spezielles Dankeschön auch an die Fa. Ibradzic, die uns einen Bus zur Verfügung stellte. Rundum wieder ein gelungener Ausflug.

Der VfR-Vorstand Tom und Oli